Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Autorenname: Fabian Geier

Große Rauchwolke über dem Karlsruher Rheinhafen:

(fg) Großeinsatz am Montagnachmittag im Karlsruher Stadtteil Daxlanden. Die Rauchwolke am Himmel ist weithin sichtbar.
Um kurz vor 16 Uhr wurden die Einsatzkräfte mit dem Alarmstichwort ,,Brand 4″ in die Hansastraße an den Karlsruher Rheinhafen im Stadtteil Daxlanden gerufen, so die Feuerwehr Karlsruhe in einer ersten Mitteilung.
Bei einer dortigen Firma waren mehrere Müllpressen im Außenbereich in Brand geraten. Die Rauchwolke war bereits auf der Anfahrt der Einsatzkräfte weithin sichtbar, weshalb die Alarmstufe erhöht wurde, so der Einsatzleiter der Feuerwehr auf Anfrage.
Umgehend wurden umfangreiche Löscharbeiten vorgenommen um ein weiteres Übergreifen der Flammen zu verhindern. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Karlsruhe ist mit Kräften von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr im Einsatz.

Große Rauchwolke über dem Karlsruher Rheinhafen: Read More »

Klimaproteste sorgen für Verkehrsstillstand am Freiburger Hauptbahnhof:

(fg) Die letzte Generation hat am Samstagnachmittag in Freiburg im Breisgau mit dem Motto ,,Klimaschutz ist kein Verbrechen” die Straße vor dem Hauptbahnhof blockiert. Die Demonstration war jedoch nicht genehmigt und wurde von der Polizei aufgelöst.
,,Vor dem Freiburger Hauptbahnhof haben sich rund 25 Personen auf die Straße gesetzt um zu protestieren. Die Versammlung war zwar angekündigt, jedoch nicht angemeldet und daher verbotswidrig”, so Özkan Cira, Pressesprecher der Polizei Freiburg.
Die Versammlungsteilnehmer wurden von der Polizei aufgefordert die Straße vor dem Bahnhofsgebäude zu verlassen. ,,Da die rund 25 Personen dieser Aufforderung nicht nachkamen, wurden diese durch die Polizei von der Fahrbahn getragen”, so Özkan Cira weiter.
Die Personen müssen nun mit Bußgeldverfahren rechnen und erhielten Platzverweise. Widerstandshandlungen wurden in Gewahrsam genommen, so die Lautsprecherdurchsage der Polizei. Möglicherweise, so Özkan Cira, werden auch die Einsatzkosten in Rechnung gestellt.

Klimaproteste sorgen für Verkehrsstillstand am Freiburger Hauptbahnhof: Read More »

Schnee-Chaos auf Schwarzwaldhochstraße:

(fg) Minusgrade und Schneefall im Südwesten: Auf der Schwarzwaldhochstraße herrscht am Freitagabend großes Verkehrschaos. Dichtes Schneetreiben und Temperaturen rund um den Gefrierpunkt sorgen auf der bekannten B500 (Schwarzwaldhochstraße) auf dem Weg in Richtung Wochenende für Chaos.
Ein Linienbus ist am Freitagabend auf der schneebedeckten Fahrbahn abgerutscht und seitlich im Straßengraben gelandet. Der Abschleppdienst musste mit einem schweren Bergefahrzeug anrücken und den Bus mittels Seilwinde bergen.
Laut Polizei war der Bus ohne Fahrgäste von Bühlertal in Richtung Mummelsee unterwegs. Die B500 musste zeitweise gesperrt werden.

Schnee-Chaos auf Schwarzwaldhochstraße: Read More »

Starke Rauchentwicklung bei Gebäudebrand in Kehl:

(fg) Ein Gebäudebrand im Kehler Stadtteil Kittersburg sorgt am Montagnachmittag für eine starke Rauchentwicklung.
Gegen 14.45 Uhr wurden die Einsatzkräfte in die Dorfstraße nach Kehl-Kittersburg alarmiert. Ein Gebäudeanbau stand lichterloh in Flammen. Das Feuer hatte beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits auf den Dachstuhl des Wohnhauses übergegriffen.
Ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Feuerwehr führt umfangreiche Löscharbeiten durch. Auch eine Drehleiter kommt hierfür zum Einsatz.
Über Verletzte ist derzeit noch nichts bekannt. Auch die Brandursache ist noch unklar. Der Sachschaden dürfte sich auf eine 6-stellige Summe belaufen.

Starke Rauchentwicklung bei Gebäudebrand in Kehl: Read More »

Schwerer Autobahn-Crash auf A5 bei Malsch/Karlsruhe:

(fg) Eine schwerverletzte Person ist die Folge eines schweren Verkehrsunfalls am Sonntagnachmittag auf der A5 bei Malsch (Landkreis Karlsruhe).
Gegen 14.35 Uhr befuhr der Fahrer eines Opel die A5 zwischen Ettlingen und Rastatt in südlicher Fahrtrichtung.
Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte er an der Einfahrt zum Rastplatz Schleifweg mit einem parkenden Lastwagen, wurde abgewiesen, überschlug sich mehrfach und kollidierte mit zwei weiteren Lastwagen. Das völlig beschädigte Fahrzeug kam schließlich im Seitenstreifen zum liegen.
Ob der Mann dabei aus seinem Auto geschleudert wurde oder anschließend auf die Autobahn rannte, sei noch unklar. Der Fahrer sei jedenfalls von einem vorbeifahrenden Fahrzeug erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten an. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls am Unfallort gelandet, welcher den schwerverletzten Autofahrer in eine Klinik flog.
Aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste du die Autobahn voll gesperrt werden. Es kam zu einem kilometerlangen Rückstau. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Schwerer Autobahn-Crash auf A5 bei Malsch/Karlsruhe: Read More »

Hoher Schaden bei Lastwagen-Feuer auf A8 bei Pforzheim:

(fg) Ein hoher Sachschaden ist die Folge eines Lastwagenbrandes am Mittwochabend auf der A8 bei Pforzheim, zwischen Karlsbad und Pforzheim-West. Die Feuerwehr konnte ein vollständiges Übergreifen der Flammen verhindern.
Gegen 18.25 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem brennenden Lastwagen auf die Autobahn A8 kurz vor dem Parkplatz Kämpfelbach, in Fahrtrichtung Stuttgart alarmiert. Ein Lastwagen mit zwei weiteren geladenen Lastwagen geriet plötzlich in Brand. Der Lkw-Fahrer steuerte sofort den Seitenstreifen an, als er den Brand an einem Reifen im hinteren Bereich bemerkte und brachte sich in Sicherheit.
Das Feuer griff bereits auf die beiden geladenen Lastwagen über. Die binnen weniger Minuten eintreffenden Kräfte der Feuerwehr konnte ein vollständiges Übergreifen der Flammen verhindern. Die beiden geladenen nagelneuen Lastwagen wurden jedoch schwer beschädigt. Lediglich die fahrende Zugmaschine konnte gerettet werden.
Die Autobahn musste für die Löscharbeiten voll gesperrt werden. Es kam am Abend zu einem Rückstau von rund 6 Kilometern Länge. Die Bergungsarbeiten werden einige Zeit in Anspruch nehmen.

Hoher Schaden bei Lastwagen-Feuer auf A8 bei Pforzheim: Read More »

Langwieriger Einsatz nach Großbrand in Pforzheim:

(fg) Nach dem Großbrand am Samstagnachmittag in Pforzheim, sind die Einsatzkräfte auch am späten Abend und in der Nacht zu Sonntag noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.
Gegen 14.30 Uhr war bei einem Supermarkt in der Pillauer Straße in Pforzheim ein Auto in einem Carport in Brand geraten. Die Flammen griffen auf das Gebäude über. Das Gebäude und der Wareninhalt wurden hierbei erheblich in Mitleidenschaft gezogen bzw. zerstört. Der Pkw-Halter, ein 61jähriger Mann, versuchte noch den Brand zu löschen und verletzte sich hierbei.
Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Nacht zum Sonntag an. Das Technische Hilfswerk Pforzheim befindet sich mit einem Bagger vor Ort. Das Lagerhaus des Supermarktes muss abgerissen werden. Eine langwierige Tätigkeit, welche viel Zeit und Kraft kostet, so ein Feuerwehrsprecher vor Ort.
Am Gebäude und der Waren könnte ein hoher sechsstelliger Schaden entstanden sein. Die Ursache für den Brandausbruch an dem Fahrzeug sind Gegenstand der weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Langwieriger Einsatz nach Großbrand in Pforzheim: Read More »

Sportboot auf dem Rhein bei Speyer gekentert:

(fg) Gekentertes Sportboot löst am Mittwochabend größeren Wasserrettungseinsatz in Speyer aus.
Gegen 17 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Bootsunfall auf den Rhein bei Speyer alarmiert. Auf dem Rhein nahe der Brücke über die A61 bei Speyer, war ein Sportboot gekentert. Aufgrund der Schräglage des Bootes drohte dieses zu kentern. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Wasserschutzpolizei Germersheim rückten an um das Boot zu sichern und mittels Tauchpumpen zu stabilisieren.
Auch ein Kran und ein Mehrzweckzug kamen bei der Sicherung zum Einsatz. Wie das Boot kentern konnte, ist derzeit noch unklar. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Sportboot auf dem Rhein bei Speyer gekentert: Read More »

Vier Verletzte bei Unfall auf Bundesstraße in Gengenbach:

(fg) Nach einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen und vier Verletzten musste die Bundesstraße B33 bei Gengenbach am Mittag des Karfreitag kurzzeitig voll gesperrt werden.
Gegen 11.45 Uhr kam es auf der B33 bei Gengenbach in Höhe der Ausfahrt Gengenbach-Mitte zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. ,,Vier Personen erlitten hierbei Verletzungen, welche notärztlich behandelt werden mussten”, so ein Sprecher der Polizei auf Anfrage.
Der Rettungsdienst und die Feuerwehr waren mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Die B33 musste während der Rettungsarbeiten voll gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Vier Verletzte bei Unfall auf Bundesstraße in Gengenbach: Read More »

Nächtliches Flammeninferno zerstört ganzen Aussiedlerhof in Haslach-Bollenbach:

(fg) Ein nächtliches Flammeninferno zerstörte in der Nacht auf Karfreitag einen kompletten Aussiedlerhof mit Wohngebäude in Haslach-Bollenbach im Ortenaukreis.
Um kurz nach 2 Uhr erreichten die Leitstelle mehrere Notrufe über einen Gebäudebrand in der Bollenbacher Waldstraße – dem Aussiedlergelände am Berghang. Bereits auf der Anfahrt der ersten Einsatzkräfte war ein Feuerschein weithin sichtbar. Das komplette Anwesen des Aussiedlerhofes mit Wohngebäude stand lichterloh in Vollbrand. Lediglich zwei Nebengebäude mit Stallung konnte durch die Feuerwehr mit einer massiven Brandbekämpfung gehalten und die Tiere glücklicherweise gerettet werden.
Zahlreiche Einsatzkräfte von umliegenden Feuerwehren kämpfen die ganze Nacht gegen die Flammen. Auch über eine Drehleiter wurde der Brand von oben herab bekämpft. Das Wohnanwesen auf einer Fläche von rund 600m² konnte jedoch nicht mehr gerettet werden und brannte vollständig nieder. Die Einsatzkräfte kämpften mit einer schlechten Wasserversorgung auf dem abschüssigen Gelände in einer Sackgasse.
Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Löscharbeiten dauern bis in die Morgenstunden an. Der Sachschaden wird auf eine 6-stellige Summe geschätzt.

Nächtliches Flammeninferno zerstört ganzen Aussiedlerhof in Haslach-Bollenbach: Read More »

Nach oben scrollen

ER24 Kundenportal – Zum Download unseres Materials bitte anmelden!

Sie haben noch keinen Zugang oder sind noch kein Kunde bei uns? Dann setzen Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung.