Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Mittwoch, 12. Juni 2024, 12:50 Uhr
A5, Bruchsal, Fahrtrichtung Nord, Baden-Württemberg (Landkreis Karlsruhe)

Schwerer Lkw-Unfall auf der A5 bei Bruchsal:

Lastwagen kracht am Stauende in Heck von Sattelzug – Fahrer wird in seinem Fahrerhaus schwer eingeklemmt und schwer verletzt – Feuerwehr muss Fahrer mit schwerem technischen Gerät aus seinem völlig zerstörten Fahrerhaus befreien – Rettungshubschrauber im Einsatz – Autobahn in Fahrtrichtung Nord voll gesperrt

Feuerwehr und Rettungskräfte im Einsatz – großes Trümmerfeld auf der Autobahn – mehrere Kilometer langer Stau – Autobahn stundenlang voll gesperrt – Unfallursache derzeit nicht bekannt

(jb) Ein schwerer Lkw-Unfall ereignete sich am Mittwochmittag auf der A5 kurz hinter der Anschlussstelle Bruchsal. Der Fahrer eines Lastwagens wurde dabei in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Gegen 12:50 Uhr befuhr der Fahrer eines Lastwagens die A5 zwischen der AS Bruchsal und dem Rasthof Bruchsal. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es hier am Stauende zu einem Zusammenstoß mit einem vorausfahrenden Sattelzug. Hierbei wurde der Fahrer des auffahrenden Lasters in seinem Fahrerhaus schwer eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mit schwerem technischen Gerät befreit werden, so die Polizei in einer ersten Meldung. Ein Rettungshubschrauber befindet sich im Einsatz. Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei befinden sich vor Ort. Die Autobahn ist aktuell in Fahrtrichtung Nord voll gesperrt. Die Bergungsarbeiten werden den gesamten Nachmittag andauern. Es kommt zu einem kilometerlangen Rückstau.

Zum Download unseres Materials bitte anmelden:

Nach oben scrollen

ER24 Kundenportal – Zum Download unseres Materials bitte anmelden!

Sie haben noch keinen Zugang oder sind noch kein Kunde bei uns? Dann setzen Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung.