Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Montag, 27. Mai 2024, 18:00 Uhr
Kitzbühel, Tirol, Österreich

Erste schwere Hagelunwetter ziehen über den Süden:

Starkregen und Hagel mit Korngrößen von drei Zentimetern verwandeln Kitzbühel in den Alpen in weiße Winterlandschaft – Straßen werden durch starken Regen und Hagel zu Flüssen – schwere Gewitterzellen ziehen nun weiter in Richtung Süddeutschland, Wetterdienst warnt bis in die Nacht vor schweren Unwettern mit Überflutungsgefahr

Eindrucksvolle Aufnahmen von Anwohnern aus Kitzbühel (Tirol) von Montagabend! – Unwetter ziehen nun nach Süddeutschland weiter

(fg) Schwere Unwetter ziehen am Montagabend und in der Nacht zu Dienstag über Deutschland hinweg. Besonders schwer soll es hierbei den Süden mit den Alpen und Bayern treffen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor heftigem Starkregen, schwerem Hagel und Überflutungen. Auch Sturm soll eine Rolle spielen. Am Montagabend wurde in Österreich in den Alpen bereits ersichtlich, welche Wucht die Gewitterzellen haben, welche in Richtung Deutschland ziehen. In Kützbühel in Tirol (etwa eine Stunde von Rosenheim in Bayern entfernt) verwandelte ein schweres Hagelunwetter die Region kurzzeitig in eine Winterlandschaft. Hagelkörner mit einem Durchmesser von bis zu drei Zentimetern prasselten in Massen zu Boden. Starkregen und die Hagelmassen waren zu viel für die Kanalisation - ein Fluss bildete sich auf den Straßen. Auch Autos wurden von den Hagelmassen getroffen. Das Gewitter-Wetter nimmt vorerst wohl kein Ende in Sicht - im Gegenteil, auch die kommenden Tage werden von Unwetterwarnungen begleitet werden.

Zum Download unseres Materials bitte anmelden:

Nach oben scrollen

ER24 Kundenportal – Zum Download unseres Materials bitte anmelden!

Sie haben noch keinen Zugang oder sind noch kein Kunde bei uns? Dann setzen Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung.