Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Montag, 17. Juni 2024, 01:30 Uhr
Sinsheim-Ehrstädt Baden-Württemberg (Rhein-Neckar-Kreis)

Dramatischer Wohnhausbrand in Sinsheim – Frau vermisst, Feuerwehrmann kollabiert:

Dachstuhl steht mitten in der Nacht komplett in Flammen – eine Person kann sich aus Haus retten, Frau wird vermisst – dichte Rauchsäule steigt in Nachthimmel, Flammen lodern an Fenstern

Haus brannte rasend schnell – hohe Brandlast erschwert Löscharbeiten

(jul) Schnell stand das zweieinhalb-geschossige Wohnhaus in Sinsheim-Ehrstädt in der Nacht zu Montag in vollen Flammen. Aus den Fenstern schlugen die Flammen. Eine große Rauchsäule trieb über dem Ort. Eine Frau gilt am Morgen als Vermisst. Ein Mann hatte es noch geschafft, sich rechtzeitig aus den Flammen zu retten. Der Brand brach laut Feuerwehr um kurz nach 1.30 Uhr im Obergeschoss aus. Die Flammen zogen rasch in den Spitzboden und griffen auf das Dach über. Ein offener Dachstuhlbrand war die Folge. Von mehreren Seiten und mit einer Drehleiter versuchten die Einsatzkräfte den Brand einzudämmen. „Aufgrund der hohen Brandlast im Haus können wir nicht von innen löschen“, erklärte Einsatzleiter Michael Hess. Ein Übergreifen des Feuers auf eine angebaute Scheune konnte verhindert werden. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten verletzt. Mit Kreislaufbeschwerden musste er ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Verbleib der vermissten Bewohnerin ist unklar. Die Kriminalpolizei war noch in der Nacht vor Ort. Das Haus könne erst am Vormittag betreten werden, so die Feuerwehr. Erst dann kann im Inneren des Hauses nach der Frau gesucht werden. Das Haus ist unbewohnbar.

Zum Download unseres Materials bitte anmelden:

Nach oben scrollen

ER24 Kundenportal – Zum Download unseres Materials bitte anmelden!

Sie haben noch keinen Zugang oder sind noch kein Kunde bei uns? Dann setzen Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung.